Gottesdienst, 1. Advent

Am Sonntag, 1. Advent, feiern wir den Gottesdienst um 10:00 Uhr.

Leitung: Lektor Eckhard Löhr.

Die Kollekte ist bestimmt für Brot für die Welt.

Der Wochenspruch: Siehe dein König kommt zu dir ein Gerechter und ein Helfer. (Sach 9, 9b)

Heute beginnt ein neues Kirchenjahr. Die Adventszeit ist eine Zeit der Hoffnung und der Erwartung, eine Zeit des Innehaltens und der Besinnung. Wir warten auf das Kommen des Herrn. Und damit ist nicht nur das Christfest gemeint, sondern auch das Kommen, von dem wir im Glaubensbekenntnis reden. Der originale Name des 1. Adventssonntags lautet „Ad te levavi”, was sich von dem früheren lateinischen Introitus ableitet („Zu dir erhebe ich meine Seele”, Ps 25,1).

Corona-Regeln: Maskenpflicht besteht in den Gemeinderäumen und der Kirchen nicht mehr; Masken können jedoch zum eigenen Schutz und zum Schutz anderer weiter getragen werden. Pflicht ist weiterhin, die Hände zu desinfizieren.

Wann