Bilder: OW und CR
Spendenbarometer
Bild: CR

In 2011 beschloss der Kirchenvorstand eine Stiftung zu gründen, die es durch Kapitalerträge und Spenden ermöglichen soll, besondere Projekte der Gemeinde zu unterstützen oder zu ermöglichen.
Die Stiftung wurde zum Start mit einem Grundkapital in Höhe von 40.000 € ausgestattet. Schnell kamen viele Stifter dazu. In den vergangenen Jahren rief die Gemeinde zweimal dazu auf, im Rahmen der freiwilligen Gemeindespende das Stiftungskapital zu vermehren. So wuchs das Kapital durch erfreulicherweise weit über zweihundert Zustifter und Zustifterinnen stetig an. Eine Stiftung von Allen und für Alle.

Zum 30. Juni 2019, acht Jahre nach der Gründung, wurde die stolze Marke von 300.000 € Kapital geknackt. Das Geld ist unantastbar – es soll langfristig dem Wohl unserer Gemeinde dienen. Die jährlich erwirtschafteten Kapitalerträge werden ausschließlich dazu verwendet,
Projekte der Gemeinde zu fördern und zu finanzieren. 

2019 finanziert die Stiftung eine dringend benötigte neue Mikrofon- und Lautsprecheranlage für unsere Kirche. 2020 soll das Projekt „Vesperkirche in Dietrich-Bonhoeffer“ (15 Tage tägliche Einladung zum kostenlosen Essen mit Andachten und kulturellen Höhepunkten)
gefördert werden.

Der derzeitige Stiftungsvorstand besteht aus:
Inge Herms, Eckhard Löhr (Vorsitzender), Ernst-Dietrich Lorenz

Sie möchten die Stiftungsarbeit und damit die Gemeinde unterstützen und zu helfen, dass das langfristig gebundene Kapital, wie in den ersten acht Jahren, weiter so erfreulich anwächst?

Folgende Möglichkeiten gibt es für Zustiftungen:

  • Sie können eine einzelne Zustiftung in beliebiger Höhe durch Überweisung (Verwendungszweck: Zustiftung) auf das Konto der Stiftung: DE74 2505 0180 0910 0704 machen
  • Sie können einen monatlichen Dauerauftrag in beliebiger Höhe auf das Konto der Stiftung: DE74 2505 0180 0910 0704 (Verwendungszweck: Zustiftung) beauftragen;
  • Statt Geschenken zum Geburtstag oder Jubiläum können Sie Ihre Verwandten und Freunde bitten, anstelle von Geschenken die Stiftung durch Zustiftungen oder Spenden zu unterstützen. Sprechen Sie uns dazu vorher an
  • Sie können testamentarisch in Form eines Vermächtnisses oder einer Erbeinsetzung festlegen, dass die Stiftung nach Ihrem Tod einen bestimmten Betrag oder das gesamte Erbe als Zustiftung erhalten soll. Hierzu sollten Sie sich allerdings vorher rechtlichen Rat einholen.

Sie möchten die Stiftung oder ein bestimmtes Projekt durch eine Spende unterstützen? Überweisen Sie Ihren gewünschten Betrag auf das Konto der Stiftung: DE74 2505 0180 0910 0704 23. Geben Sie im Verwendungszweck gegebenenfalls das zu unterstützende Projekt an.

Stiftungs-vorstand

Eckhard Löhr

Ingetraud Herms

Ernst-Dietrich Lorenz