Bilder: OW und CR

Fahrradwerkstatt

Fahrradwerkstatt zur Zeit geschlossen

Zurzeit – bis auf weiteres – ist die Mobile Fahrradwerkstatt nicht geöffnet. Fahrradspenden können auch nicht abgeholt werden. Leider können wir keine andere Alternative anbieten.

 

Eine Mobile Fahrradwerkstatt soll an wechselnden Orten

  • an Flüchtlingsunterkünften 
  • an Parkplätzen von Kirchengemeinde

einen Ort bieten an dem Fahrräder abgegeben, mit den Betroffen hergerichtet und repariert werden können.

Flüchtlinge sind auf Fahrräder angewiesen, um Angebote zur Integration wie Sprachkurse und stadtteilnahe Veranstaltungen besuchen zu können.

Ebenso wie den Flüchtlingen fehlt Bürgerinnen und Bürgern mir geringem Einkommen die Möglichkeit, günstig Fahrräder zu erwerben und reparieren zu lassen.

Die Bereitschaft von Bürgerinnen und Bürgern Fahrräder zu spenden und aufzuarbeiten ist weiterhin groß.

Hannoverweit entstehen Teams von Ehrenamtlichen, die bereit sind tageweise diese Aufgabe zu übernehmen.

Träger ist der Evangelische Stadtkirchenverband mit der Arbeitsstelle „Evangelisches Flüchtlingsnetzwerk“ angegliedert an das Diakonische Werk.

Evangelisches Flüchtlingsnetzwerk

Hannover - Garbsen - Seelze

Logo Ev. Flüchtlingsnetzwerk

Kontakt

Johannes Meyer